Sie befinden sich hier: ReferenzenBericht Anwendertreffen 2013

Bericht Anwendertreffen 2013

CasCADos-Anwendertreffen im Schwarzwald - Nachlese!
Auf Intitiative des Anwenderforums www.3de3.de fand am 15. und 16. November 2013 das CasCADos-Anwendertreffen im Schwarzwald statt.
 
 
In angenehmer Atmosphäre des Waldhotels am Notschreipass zeigten Anwender Beispiele aus ihrer Praxis und präsentierten die Vertreter der teilnehmenden Firmen Ihre Lösungen sowie Tipps und Tricks rund um CasCADos. Abgerundet wurde das Treffen durch das gemeinsame Abendessen - mit anschließendem Erfahrungsaustausch und Fachsimpeleien in lockerer Atmosphäre.

Aus dem Anwenderforum www.3de3.de:
CasCADos-Anwender Architekt Ralf Schoch schreibt zum Thema „Anwendertreffen im Schwarzwald“


 
 
Es waren 2 Tage mit hochmotivierten Leuten und einer Fülle von nutzbaren Informationen. Mal ehrlich, wo gibt es so etwas in einer überschaubaren Gruppe, Hersteller und Programmierer von Cascados anwesend, ein direktes Austauschen von Wünschen, Ideen und Möglichkeiten im Programm und drum herum?
Die Leute von Rowa-Soft/Lignadata persönlich zu treffen, Fragen zu stellen ... Einfach Klasse!
Das Zusammenspiel von Cascados und Cosoba direkt zu sehen, ungeschönt und mit Kommentaren vom Kollegen Heim gespickt, jede Minute unbezahlbar.


 
 
Besser kann ich mir so ein Treffen gar nicht vorstellen.

Auch bei den Info-Vorträgen war für unser Büro klar, hier sind wir gut aufgehoben, 'die' interessieren sich für unsere Wünsche, Entwicklungen lassen sich beeinflussen ...
Das Niveau der Kommentare war hoch, die Ansagen der Nutzer klar und direkt und besonders wichtig: Die Kommentare fanden Gehör!
 

Galerie

 
+49 (0)5151 / 29050 10
Schreiben Sie uns
Anfragen/Vertrieb:
+49 (0)5151 / 29050-10

Support:
+49 (0)5151 / 29050-20
+43 (0)463 / 304010-20
MO-FR : 09.30-12.00 UHR
MO-DO: 13.30-16.00 UHR

service@firstinvision.de
Preislisten und BestellformulareVideo: CasCADos in 6 MinutenFernwartungOnline-PräsentationenAnwenderforumwww.3de3.deBau 2019 - Die Zukunft des BauensMesse › 14.-19. Januar 2019 in München
 
schlieen