Aktuelles
07.03.2015

ThermCAD 2 - die Wärmebrückenberechnung

Mit ThermCAD 2 pro berechnen Sie an beliebigen Konstruktionen einfach und schnell den Ψ- und f-Wert. Damit erhalten Sie einen unschlagbaren Vorteil gegenüber Mitbewerbern, die mit den ungünstigen Wärmebrückenpauschalen der EnEV vorlieb nehmen müssen! Sie weisen die Wärmebrückeneinflüsse detailliert nach, mit der nötigen Rechengenauigkeit und minimiertem Zeitaufwand, so werden anspruchsvolle Planungsaufgaben erfolgreich und wirtschaftlich gelöst. Mit Hilfe der hygrischen Analyse erkennen Sie die Schwachstellen einer Konstruktion, indem Sie die Temperaturtiefpunkte an der raumseitigen Bauteilfläche bestimmen. Dadurch wird Tauwasserbildung ebenso wie ein möglicher Schimmelpilzbefall im Vorfeld vermieden.

Video: Neues in ThermCAD 2
 
+49 (0)5151 / 29050 10
Schreiben Sie uns
Anfragen/Vertrieb:
+49 (0)5151 / 29050-10

Support:
+49 (0)5151 / 29050-20
+43 (0)463 / 304010-20
MO-FR : 09.30-12.00 UHR
MO-DO: 13.30-16.00 UHR

service@firstinvision.de
Preislisten und BestellformulareNeues in CASCADOS XIVIDEO: Die wichtigsten Neuerungen in 11 MinutenFernwartungOnline-PräsentationenAnwenderforumwww.3de3.deVIRTUELLER Bausoftwaretag - Herbst 2021Messe › Online am 29.09.2021
 
schlieen